Die größten Stars admin  

So gelingt jede Rockparty

Es gibt viele gute Gründe, eine Rockparty im eigenen Zuhause zu veranstalten. Anders als in Klubs und Bars können Gastgeber selber die Musik aussuchen und die Gästeliste erstellen. Des Weiteren entscheidet man selbst, wann die Party zu Ende ist. Wenn man sich genug Zeit für die Planung einer Hausparty lässt, steht einem erstklassigen Abend nichts mehr im Weg.

Snacks, Getränke und Torten

Ein guter Gastgeber sorgt dafür, dass jeder auf der Party etwas zu trinken und essen hat. Sowohl alkoholische als auch nichtalkoholische Getränke sollten auf keinen Fall fehlen. Wer seine Party auf das nächste Level bringen möchte, kann seine Freunde mit einer einzigartigen Fototorte überraschen, auf der beispielsweise ein Rockmusiker oder ein Musikinstrument abgebildet ist.

Fototorten sind sehr beliebt und können bei der renommierten Online-Bäckerei deineTorte.de schon ab 30 Euro bestellt werden. Kunden müssen lediglich ein Foto von ihrer Lieblingsband hochladen, die Geschmacksrichtung auswählen und eventuell Kerzen oder Beschriftungen anfordern. Der ganze Vorgang dauert lediglich ein paar Minuten und kann gemütlich auf dem Handy erledigt werden.

deineTorte.de bietet selbstverständlich auch fertige Torten mit Rockmotiven, sodass man sich nicht zwingend für eine Fototorten entscheiden muss. Zu den beliebtesten Leckerbissen gehören unter anderem die Schallplatten- sowie die E-Gitarren-Torte. Des Weiteren finden sich im Angebot auch interessante und bunte Feuerwehr Torten, Muffins, Cupcakes, Cake-Pops, Brownies, Kekse und vieles mehr.

Der perfekte Sound

Eine Rockparty muss laut sein. Mit einem kleinen Bluetooth-Lautsprecher kann man kaum jemanden zum Tanzen bringen. Wenn man sich schon Zeit für das Zusammenstellen einer perfekten Playliste nimmt, dann sollte man sicherstellen, dass die Gäste sie auch hören können. Am besten verwendet man ein 5.1-Soundsystem oder einen Gitarren- beziehungsweise Bassverstärker. Die Playliste sollte man abwechslungsreich gestalten, sodass sowohl Klassiker als auch neue Rocksongs zu hören sind.

Die passende Dekoration

Eine Party ohne jegliche Dekoration wirkt langweilig und kann nur schwer jemanden in Stimmung versetzen. Je nach Party sollte man sich entweder für mehr oder weniger Dekoration entscheiden. Mit Ballons, Stickers und Kerzen kann man grundsätzlich nicht viel falsch machen. Auch eine LED-Lichtmaschine kann für fabelhafte Stimmung und ein ausgezeichnetes Erlebnis sorgen. Wenn die Rede von Partydekoration ist, kann man der Kreativität freien Lauf lassen.

Quiz-Spiele

Quiz-Spiele sind gewiss nicht nur etwas für Nerds. Gastgeber können entweder ihre eigenen Quiz-Spiele erstellen oder einfach eine App herunterladen. Bei Google-Play gibt es einige Quiz-Spiele, bei denen sich alles um Rockmusik dreht. Besonders zu empfehlen sind unter anderem des Classic Rock Quiz und Rock Music Trivia. Mittlerweile gibt es aber auch klassische Brettspiele, bei denen Musik im Vordergrund steht. Hier ist das Partyspiel Rock The Beat, das man mit vier oder mehr Personen spielen kann, sehr beliebt. Aber auch Brettspiele wie DropMix und Hummmzinger können jede Party so richtig aufmischen.